Sommerlich ist dieser Juni und damit perfekt, das Wochenende mit einem Gartenfest zu krönen. Warum nicht die Geburtstagstorte an einem festlich dekoriertem Tisch im Garten oder auf der Terrasse genießen? Und sogar einer Hochzeitstafel oder einem legeren Picknick steht nichts im Weg. Lampions und Lichterketten verleihen dem Fest die nötige Romantik.

gartenfest hochzeit gartendekoration

Gartenfest – ohne Planung geht nicht´s

Ein Gartenfest ist das Event, wo Alt und Jung zusammenkommen. Ob schnelle Picknicks, Geburtstagsfest oder gar eine Hochzeitstafel –  man sollte die Feste feiern wie sie fallen. Damit das Fest ein Erfolg wird, sollte für jeden der Festgäste etwas dabei sein:

  • Eine größere ebene Fläche für Tische oder Picknick-Decken,
  • ausreichend Schatten während des Tages durch Bäume oder Schirme,
  • Wärmemöglichkeit am Abend (Lagerfeuer, Feuerkorb),
  • Beleuchtung des Gartens,
  • Spielecken für Kinder,
  • eine sichere Abgrenzung für Kinder und Haustiere.

Wer Platz hat, hängt auch noch ein paar Hängematten auf. Gegen Schlechtwetter oder auch gegen Hitze, eignen sich Stoffpavillons oder Festzelte. Dekoriert wird mit Blumen aus dem eigenen Garten, Lampions oder Lichterketten in den Bäumen und bunter Keramik für den Tisch.

gartenfest picknick

Picknick und Kesselgulasch

Wenn es schnell gehen soll, reich für ein Picknick schon eine Decke im Gras und ein gut gefüllter Picknickkorb. Wenn ihr etwas mehr Vorbereitungszeit habt, empfehle ich doch auf genügend Schatten und einen wetterfesten Standort zu achten. Immerhin kann ansonsten gerade im Sommer ein plötzliches Gewitter die Feierlichkeiten buchstäblich ins Wasser fallen lassen.

gulasch gartenfest flaechenlust

Das wichtigste zuerst: für ein Picknick wählt auf jeden Fall eine wasserdichte Pciknick-Decke. Als Alternative eignen sich auch die modernen Outdoor Teppiche. Außerdem sind zusätzliche Outdoor Sitzsäcke bequem und praktisch. Dann braucht ihr natürlich noch einen gediegenen Picknickkorb. Am besten einen nach englischem Vorbild mit richtigen Weingläsern.

Eine heimelige Atmosphäre gestaltet ihr mit einem Feuerkorb, denn der Blick in das Feuer erwärmt einfach auch die Seele. So kann sogar ein gemütlicher Mädelsabend mit einem Cocktail und genügend gemütlichen Kissen im Gras enden.

Ein besonderes Event ist das früher öfter praktizierte Kesselgulasch. In einem großen Gulaschkessel mit Dreibein über offenen Feuer wurde in der Gruppe gemeinsam gekocht. Das könnt ihr  sogar im Winter oder bei kühleren Temperaturen im Garten veranstalten.

Outdoor Küche und chillige Sitzgelegenheiten

Outdoor Küche Gartenfest

Die Temperaturen machen es immer mehr möglich, viel Zeit draußen zu verbringen. Mit einer praktischen Outdoor Küche könnt ihr eure Gäste gleich im Garten elegant bekochen. Die Ausstattung der Miniküche ist so wie eine kleine Einbauküche und hat mindestens eine Kochstelle (Gasbrennstellen) und einen Grill. So könnt ihr von italienischer Pasta bis gegrilltem Steak ein vielfältiges Menü anbieten.

Und der große Vorteil ist: Niemand muss alleine in der Küche werkeln, während sich die Gäste im Garten alleine langweilen. Für Gartenbesitzer, die regelmäßig Gartenfeste feiern, eignet sich besser eine fix eingebaute Outdoor Küche.  Das sind zwar einmalig hohe Kosten, bringt aber auf die Dauer viel Komfort.

gartenmöbel lounge gartenfestWohnzimmer im Garten

So richtig heimelig wird die Sommerküche mit bunten Outdoor Teppichen unter den Sitzgelegenheiten. Außerdem sind sie eine gute Alternative, falls Beton abgedeckt werden soll. Mit einer coolen Lounge oder einem bequem Outdoor Sofa ist das Wohnzimmer im Freien komplett eingerichtet.

Viel Spaß bei euren hoffentlich fröhlichen Gartenfesten. Falls ihr Hilfe braucht,wir beraten euch gerne, wie euer Garten für Gäste fit wird!

Wenn euch der Artikel gefallen hat, würde ich mich über ein Social Sharing oder einen Kommentar sehr freuen. Ich freue mich auch immer über euer Feedback! Wenn ihr keinen Blogpost mehr verpassen wollt, dann bestellt unseren monatlichen Newsletter einfach hier: