Mit dieser Blogserie zu Urban Gardening will ich heute einmal nicht über die derzeitige Krise sprechen, sondern über Chancen. Über die Chance mehr Zeit zu Hause zu verbringen und über das Bewusstsein, wie wichtig ein gesundes Leben ist. Heute geht es um Kräuter am Balkon…

kräuter balkon kräuter pflanzen

Urban Gardening ist gut für die Psyche

Schon seit längerer Zeit ist medizinisch nachgewiesen, dass „Garteln“ für den Menschen gesund ist. Denn der Aufenthalt in der Natur sorgt für frische Luft, körperliche Bewegung, Sonne tanken und Entspannung. Dadurch kann der Körper Vitamin D erzeugen und Glückshormone produzieren. Daher hat auch das Urban Gardening viele Vorteile und dafür ist nicht immer viel Platz nötig. Auch am Balkon oder auf der Dachterrasse könnt ihr mit einfachen Gartenarbeiten die gesundheitlichen Vorteile genießen. Wenn das Ziel erreicht ist und schöne Blüten oder frische Früchte zu sehen sind, haben wir ein Erfolgserlebnis. Was gibt es Schöneres in diesen Tagen!

Kräuter am Balkon

kräuter küchenkräuter balkongarten

Schnell und einfach ist ein Kräuterkisterl am Balkon zu gestalten. Ihr braucht dafür kein Hochbeet oder eine besonders großes Pflanzgefäß.

Es reicht auch schon ein typischer Balkonkasten, den ihr am Geländer (am besten auf der Innenseite) befestigt.

Mein Tipp: Verwendet eine sehr Erde. Am besten ein spezielles Substrat für die Dachterrasse. denn das enthält genügend Speicherkörper damit die Erde nicht gleich austrocknet. Für sonnige Kräuter ist auch Kräutererde geeignet, die meistens mit Sand abgemischt ist. Für alle Kräuterpflanzen, die mehr Erde brauchen verwendet besser das Spezialsubstrat. Und nicht auf eine Drainage mit zum Beispiel Tonkugeln vergessen!

Kräuter für den sonnigen Balkon

Dort könnt ihr die sonnenliebenden niedrige Kräuter bis 30 cm einsetzen:

  • Scheinkamille (Chamaemelum), bis 20 cm hoch, die Blüte duftet!
  • Ysop (Hyssopus), bis 30 cm hoch, blüht violett, die Blätter werden zum würzen verwendet
  • Lavendel (Lavandula), jeder kennt diese schöne Pflanze, diese verdient einen eigenen Trog mit 2-3 Pflanzen. Ihr könnt Kräuterbutter, Duftkissen mache oder Fleisch damit würzen.
  • Majoran (Origanum), blüht rosa und wird zum Braten für Suppen, Saucen oder Pizza
  • Wiesenknopf oder Pimpinelle (Sanguisorba), wird bis 40 cm hoch, hat eine hübsche Blüte, die Blätter verwendet ihr am besten für Salate oder getrocknet zum Würzen von Fisch
  • Bohnenkraut (Satureja), bis 30 cm hoch, die Blätter und Stengel sind sehr aromatisch und zum Würzen geeignet
  • Tripmadam oder Felsenpfeffer (Sedum), dieser lustige Name kommt aus dem Französischen, wo schon früher die Blätter und Triebspitzen in Suppen und Salate Verwendung fanden.
  • Thymian (Thymus), ein sehr aromatisches Kraut, das auch schöne blüht und teilweise wunderbar duftet. Als Gewürz oder für Tee sind die Blätter dieses Krauts unverzichtbar in der Küche.

Hohe Kräuter für größere Tröge

kräuter im topf flaechenlust

Kräuter sehen in Terrakotta Töpfen sehr schön aus.

Auch beim Urban Gardening am Balkon ist es wichtig, die Bodenansprüche der Kräuter zu kennen. Manche Kräuter brauchen eben mehr Platz zum Wachsen, da sie größer werden, als andere. Diese solltet ihr in einen schönen runden Trog einpflanzen und diesen nicht unbedingt in die pralle Sonne stellen. Dazu gehören:

  • Kümmel (Carum), wird bis zu 50 cm hoch, weiße Blüten. Hier könnt ihr die jungen Blätter für Suppen und Salate verwenden.
  • Johanniskraut (Hypericum), gelbe Blüten, die ihr für Tee verwenden könnt
  • Salbei (Salvia), diesen solltet ihr einen schönen größeren Trog geben, denn auch Salbei ist als Bienenpflanze sehr wertvoll. Nebenbei blüht er sehr schön und lange. Die Blätter sind zum Würzen geeignet oder werden als Tee zubereitet.
  • Rosmarin (Rosmarinus). Am besten verwendet ihr die Sorte Arp, die gut winterhart ist. Der Rosmarin kann mit zu 80 cm hoch werden, also ist auch hier ein Gefäß mit 30-40 cm Durchmesser passend.
  • Zitronen-Melisse (Mellissa), jeder kennt dieses tolle Kraut, das perfekt zu jedem Sommer-Drink passt
  • Mein Tipp: Minze (Mentha), hier gibt es schon so viele Sorten, da solltet ihr einfach einmal ausprobieren, welche euch schmeckt. Manche werden bis zu 70 cm hoch, viel gießen!

Frühlingsrezept – Kräuter Paste aus frischen Kräutern

Was gibt es Schöneres, als nach erledigter Arbeit eine gesunde frische Belohnung zu genießen. Da habe ich heute ein tolles Frühlingsrezept für euch:

Für die Kräuterpaste braucht ihr:

  • 100 g frische gemischte Kräuter
  • Olivenöl
  • 10 g Speisesalz

Alle Zutaten werden mit dem Stabmixer püriert bis sich eine breiartige Konsistenz ergibt. Die Mischung in Gläser füllen und mit Olivenöl bedecken. Am besten dann in den Kühlschrank kühl lagern. Die Kräuterpaste könnt ihr zum Würzen von Salat, Pasta oder Fleisch verwenden.

Viel Spaß beim Urban Gardening!

küchenkräuter urban gardening

Kräuter für den Balkon sind gesund!

Wachse mit uns!

Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich über ein Social Sharing oder einen Kommentar sehr freuen. Ich freue mich auch immer über dein Feedback! Wenn du keinen Blogpost mehr verpassen willst, dann bestell unseren monatlichen Newsletter einfach hier: