5 Gartenpflanzen mit den schönsten Herbstfarben

Die Natur ist einfach ein Wunder – und im Herbst auch ein Farbenwunder. Wie Zauberei färben sich Bäume, Sträucher und auch manche Staude in zauberhaften Rot- und Gelbtönen. In diesem Blogartikel stelle ich euch meine 5 Gartenpflanzen vor, die einen Wow-Effekt im Herbst garantieren.

Felsenbirne Blüte

Felsenbirne Blüte vor dem Austrieb

Amelanchier Sorten – Felsenbirne

Das ist eine meiner Lieblingspflanzen. Sie hat das ganze Jahr etwas zu bieten. Angefangen mit den schönen weißen Blüten vor dem Blattaustrieb über die malerische Wuchsform bis zu den essbaren Früchten und der herrlichen orange-roten Blattverfärbung im Herbst.

Steckbrief:

Wuchs: je nach Sorte, von Säulenform bis Hochstamm gibt es unterschiedliche Baumschulware
Bodenansprüche: nährstoffreicher Gartenboden
Blüte: weiß, April bis Mai
Herbstfärbung: gelb bis orangerot

Felsenbirne Herbstlaub

Felsenbirne Herbstlaub

Acer japonicum – Japanischer Feuer-Ahorn

Das ist eine besonders wertvolle Gartenschönheit. Dieser Zierstrauch ist sehr langsamwüchsig und entwickelt dadurch eine besonders harmonische Gestalt. Er passt natürlich wunderbar in einen japanischen Garten. Ebenso kommt als Solitärgehölz in einer nicht zu trockenen Ecke des Gartens gut zur Geltung. Seine Herbstverfärbung ist schon wie der deutsche Name sagt ein echter Eye-Catcher.

Japanischer Ahorn im Herbst

Japanischer Ahorn im Herbst

Steckbrief:

Wuchs: 3-4 m Höhe, 2-4 m Breite
Bodenansprüche: bevorzugt schwach saure, nicht zu trockene Böden
Blüte: purpurrot vor dem Laubaustrieb von April bis Mai
Herbstfärbung: auffallend leuchtendrot

Acer palmatum – Fächer-Ahorn

Der aus Asien stammende Ahorn erhielt seinen Namen aufgrund der Blattform, welche an eine Hand erinnert. Diese exotische Gartenpflanze ist in den Baumschulen in vielen verschiedenen Sorten erhältlich. Bekannt sind vor allem ‚Bloodgood‘ (schöne rotlaubige Sorte) und ‚Dissectum‘ (grüner Schlitzahorn).

Fächerahorn Herbstfarbe

Fächerahorn im Herbstkleid

Steckbrief:

Wuchs: 4-6 m Höhe, 2-4 m Breite je nach Sorte
Bodenansprüche: schwach saure, durchlässige Böden. Lehmige Böden meidend.
Blüte: rötliche Trauben
Herbstfärbung: kräftig orange bis feuriges rot

Liquidambar styraciflua – Amberbaum

Diese Gartenpflanze stammt eigentlich aus Nordamerika, wo er ein Großbaum wird. Bei uns wird er nur mittelgroß. Sein Name verweist auf die Gewinnung von Harz hin, welches zu medizinischen Zwecken genutzt wird. Seine Blätter erinnern an Ahornblätter, wenn man sie zerreibt, verströmen sie aber einen exotischen Duft nach Amber. Er ist ein ausgesprochener Sonnenanbeter und sollte daher gut positioniert werden. Seine Herbstfärbung macht ihn zu einer Augenweide im Garten.

Amberbaum Herbstfärbung Gartenpflanze

Amberbaum Herbstfarben

Steckbrief:

Wuchs: 15 m Höhe, 4-8 m Breite
Bodenansprüche: nährstoffreicher Gartenboden
Blüte: unscheinbar
Herbstfärbung: purpurrot bis orange und gelb

Gingko – Fächerblattbaum

Dieser sommergrüne Baum aus Asien ist ein lebendes Fossil. Er gehört zwar zu den Nadelgehölzen, doch mit dem fächerförmigen Blatt wirkt er wie ein Laubbaum. Wenn er ausgewachsen ist, hat er eine imposante Größe bis zu 30 m. Mit seinem unregelmäßigen Wuchs und den auffallenden Blättern ist er ein wertvoller Zierbaum im Garten.

Ginkgo Herbst Gartenpflanze

Ginkgo mit goldgelben Blättern

Steckbrief:

Wuchs: 15-30 m Höhe, 8-10 m Breite
Bodenansprüche: anspruchslos
Blüte: unauffällig
Herbstfärbung: goldgelb

Cornus florida – amerikanischer Blumen-Hartriegel

Dieser malerische Strauch besticht einerseits durch seine schönen Scheinblüten in den Farben weiß bis rosarot. Unter Scheinblüten versteht man Blätter, die rund um die eigentliche unscheinbare Blüte gruppiert und farblich von dem übrigen grünen Blattwerk heraus stechen. Bekannt ist das zum Beispiel vom Weihnachtsstern.

Blumenhartriegel Scheinblüte flaechenlust

Blumenhartriegel Scheinblüte

Steckbrief:

Wuchs: 4-6 m Höhe, 1,5-2,5 m Breite
Bodenansprüche: bevorzugt leicht sauren Gartenboden
Blüte: weiß, Mai-Juni
Herbstfärbung: scharlachrot

Cornus florida Herbstfarbe

Cornus florida Herbstfarbe

All diese Herbst-Schönheiten könnt ihr ab Oktober pflanzen. Ab Mitte Oktober graben die Baumschule wieder neue Pflanzen auf ihren Feldern. Dann ist die beste Pflanzzeit für Gartenpflanzen – denn der Frühling wird im Herbst gepflanzt!

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann trag dich in meinen Newsletter ein und verpasse keinen neuen Blogartikel mehr!

Anmeldung für unseren Newsletter

* Pflichtfeld




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.