Gartentrends 2018

Mit frischem Wind starten wir in das neue Jahr! Die nächste Gartensaison hat ja auch einige Gartentrends zu bieten, worauf ihr euch freuen könnt. Design ist angesagt und fröhliche Farben machen den Garten, ob groß oder klein, zum trendigen Outdoor-Wohnzimmer.

Gartentrend 2018 MessekalenderGeht es euch auch so, kaum ist Weihnachten vorbei zieht es mich auf die Terrasse und in den Garten. Vielleicht schaut ja das eine oder andere Blümchen schon aus der Erde? Damit die Zeit bis zum nächsten Frühling nicht zu lang wird, habe ich mich für euch umgesehen und die spannendsten Gartentrends 2018 aufgespürt:

Vielfalt auf kleinstem Raum!

In Zeiten von urbaner Verdichtung haben immer mehr Menschen Sehnsucht nach Grün und nach Gärten – auch wenn sie noch so klein sind. 2018 sind Nischengärten, Hofgärten und Terrassengärten stark im Kommen. Kleine Gärten gestalten ist nicht leicht und doch ist große Wirkung auf kleinem Raum gefragt. So sollen sogar Feuerplatz, Gemüsebeete und Wellnessbereiche Platz finden. Für den kleinen Traumgarten sind 2018 gute Ideen vom Gartenarchitekten gefragt!

Wohnen im Garten – lauschige Gartentrends

Die Hektik unseres immer schneller werdenden Alltags braucht als Ausgleich einen Rückzugsort. Das Zuhause gewinnt daher noch mehr an Bedeutung. Bei der Einrichtung im Innenraum werden Design und Gemütlichkeit schon länger als wichtige Faktoren angesehen. 2018 wird es auch im Garten zunehmend lauschig. Outdoorküchen, Hängemöbel, Sofas und Tagesbetten, Outdoor-Teppiche und chill-out Zonen machen das Wohnen im Garten so richtig gemütlich.

Frische Farben bei Accessoires und Garten Deko

balkon garten gartentrendsWährend bei Möbel, Pflanztrögen die edle Farbe Grau dieses Jahr vorherrscht, setzen stylische Acessoires auf spritzige Farben. Azurblau, Grasgrün, Korallenrot oder sonniges Gelb. Kissen, Sonnenschirme, Gläser, Teppiche, Windlichter strahlen 2018 in diesen Sommerfarben. Mir persönlich gefällt auch die Kombination von Orange und Petrol sehr gut. Hat ein bisschen einen Retro-Effekt aber ist einfach erfrischend anders! Auf der Spoga+Gafa in Köln könnt ihr diesen Gartentrend sehen.

 

Indoor Gardening

Der Trend vom letzten Jahr legt weiter zu. Viele Anbieter zeigen dieses Jahr Tools für das Gärtnern im Innenraum. Vom kleinen Mini-Gewächshaus, Kräutertreppe, bis zu kleinen hängenden Gärten mit eingebautem Pflanzenlicht könnt ihr vor allem Kräuter und Salat ziehen.

Balcony Gardening

Urban Gardening ist ja schon länger ein bekannter Gartentrend in den Städten. Hier werden Freiflächen im dicht besiedelten Gebieten genutzt, um Gemüse und Obst in Gemeinschaftgärten zu ziehen. Mittlerweile hat das Gardening auch den Balkon und die Terrasse erreicht. Mit lustigen einfallsreichen Ideen, kannst du auch auf kleinem Raum eine reiche Ausbeute an Gemüse und Obst erreichen. Hier seht ihr ein paar nützliche Tipps für nachhaltigen Gemüsenanbau in Balkonien.

Ich freue mich auf ein buntes, entspanntes Gartenjahr mit euch! Wie immer stehe ich euch mit Gartentipps zur Seite.

bezahlter Sitelink:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.